Pressemitteilung: Piraten setzen Segel auf den Stadtrat

Die Piraten in der Stadt Mettmann nehmen Kurs auf den Stadtrat. In den 20 Wahlbezirken, die es in Mettmann zur Kommunalwahl gibt, konnten sie 13 Bezirke mit Direktkandidaten besetzen, in denen sie damit für die Bürger wählbar sind.

Für Ihre Reserveliste stellen die Piraten insgesamt 7 Kandidaten auf. Vom Mediziner und Psychologen über IT-Spezialisten, Marketingfachmann und Personalberater bis hin zum Landschaftsgärtner bringt die Reserveliste einen bunten Berufs- und Lebenserfahrungsschatz in die Kommunalwahl ein. Ein Herz für die Stadt, in der sie leben, ist allen Piraten gemeinsam.

Die Spitze der Reserveliste führen Ria Garcia und Gereon Esser an.

Am Wahlprogramm feilen die Piraten zwar noch, aber soviel sei schon einmal vorab verraten:

Transparenz und mehr Bürgerbeteiligung sowie barrierefreier Zugang zu den dazu notwendigen Informationen sind ein wichtiger Themenkomplex. Die Piraten halten auch die kursierende Idee von Mettmann als Wohnstadt für nicht zukunftsweisend. Sie setzen sich für die Ansiedlung moderner Wirtschaftszweige ein, um Mettmannern auch künftig Arbeitsplätze vor Ort bieten zu können. Darüber hinaus liegen ihnen die Themen Gesellschaft und Soziales am Herzen.

Wie man den Menschen in Mettmann Daten barrierefreier zur Verfügung stellen könnte, stellen die Piraten im Portal www.offene-daten.me schon einmal vor, das ab sofort gern von der Stadt, von Parteien, Vereinen und Initiativen genutzt werden kann, um wichtige Daten für Mettmanner leichter und übersichtlicher verfügbar zu machen.

 

 

Die Piratenpartei Deutschland wurde 2006 gegründet. Seit 2011 haben sich Piraten in Mettmann zu einem regelmäßigen Stammtisch zusammengefunden. 2012 gründete sich darüber hinaus der Arbeitskreis Kommunalpolitik. Nachdem die Piraten in Mettmann sich aktiv in den Wahlkampf der Landtagswahl 2012 einbrachten und 20 Piraten erstmals in den Landtag NRW einzogen, unterstützten sie auch aktiv den Bundestagswahlkampf 2013. In 2014 treten die Piraten erstmals kommunal zur Wahl des Kreistags und auch des Stadtrats in Mettmann an.

Der Mettmanner Stammtisch und der Arbeitskreis Kommunalpolitik Mettmann treffen sich regelmäßig. Interessierte Gäste und Journalisten sind dort herzlich willkommen.

Blog: http://mettmann.piratenpartei-nrw.de

Stammtisch: http://wiki.piratenpartei.de/NRW:Kreis_Mettmann/Stammtisch/Mettmann

 

Piratenpartei Deutschland, Landesverband Nordrhein-Westfalen, Ansprechpartner für die Presse in Mettmann: Ria Garcia, Mobil 0173 – 8528408, Mail ria.garcia@piratenpartei-nrw.de


Kommentare

Ein Kommentar zu Pressemitteilung: Piraten setzen Segel auf den Stadtrat

  1. Pingback: Offene Daten Mettmann gestartet | Piratenpartei Mettmann

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

*

Weitere Informationen